Neustadt in Sachsen, 11. November 2016

Arbeitsbesuch der Landesdirektion Sachsen

Auf Einladung von Bürgermeister Peter Mühle besuchten Angelika Just und Grit Thalheim vom Referat Wirtschaftsförderung der Landesdirektion Sachsen am 7. November 2016 Neustadt.

Nach umfangreichen Gesprächen über die weitere wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt sowie der Vorstellung geplanter Vorhaben in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung, Wohnen und Tourismus erfolgte eine Besichtigung der Orte des Geschehens.
Erste Station war die Heinrich-Hertz-Straße im Industrie- und Gewerbepark Neustadt/Langburkersdorf, wo eine mögliche Umwidmung und damit Entwicklung eines weiteren Wohngebiets durch den Bürgermeister Peter Mühle und Michael Schmidt, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung und Bauwesen, vorgestellt wurde.
Nächster Halt war das Unternehmen Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG. Dieses beabsichtigt, bereits im nächsten Jahr, weiter zu expandieren. Axel Mantey, Geschäftsführer für Technik im Unternehmen, erklärte die Pläne für die Erweiterung.
Vor allem die Schaffung einer größeren Anzahl weiterer Arbeitsplätze beeindruckte die beiden Besucherinnen genauso, wie das riesige Areal des Industriegebiets Kirschallee. Der Geschäftsführer der ICN GmbH Frank Beyer gab einen Einblick zum Stand der Arbeiten dieses Großprojekts und eine mögliche Weiterentwicklung der angrenzenden Bereiche.

Ein ganz anderes Thema, das auch auf der Agenda stand, ist der Tourismus in unserer Stadt. Besprochen und besichtigt wurde die Skianlage in Rugiswalde. Schwerpunkt in diesem Ortsteil ist die weitere Schaffung von Parkmöglichkeiten für das Ski-Areal. Thema für die Innenstadt von Neustadt in Sachsen war die Errichtung eines dringend notwendigen touristischen Leitsystems und dessen Fördermöglichkeiten.

Bescuh der Landesdirektion Sachsen, hier im Industriegebiet Kirschallee

Frank Beyer, Geschäftsführer der ICN GmbH (rechts), erläutert den beiden Besucherinnen Angelika Just und Grit Thalheim (v. l.) die Entwicklung des Großprojektes "Wiedernutzbarmachung Industriegebiet Kirschallee", gemeinsam mit Bürgermeister Peter Mühle (links) und Michael Schmidt, Leiter des Amtes für Bauwesen und Stadtentwicklung (2. v. r.)


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite