Neustadt in Sachsen, 28. Oktober 2016

Sächsischer Städte- und Gemeindetag tagte in Neustadt in Sachsen

Am 25. und 26. Oktober 2016 war Neustadt in Sachsen Gastgeber der Mitgliederversammlung des Sächsischen Städte- und Gemeindetags. Alle zwei Jahre findet diese Zusammenkunft des kommunalen Verbands aller Städte und Gemeinden des Freistaates statt. Im Mittelpunkt standen dabei Fragen des kommunalen Finanzausgleiches, kommunaler Investitionen und die Zusammenarbeit zwischen Freistaat und den Kommunen in den nächsten Jahren.
Der Präsident des kommunalen Spitzenverbandes und Hoyerswerdaer Oberbürgermeister Stefan Skora sagte dazu: „Die Städte und Gemeinden sind am Nächsten an den Menschen dran und wissen, wo der Schuh drückt. Die Kommunen sind dabei keine Befehlsempfänger des Landes, sondern konstruktive Verfechter kommunaler Selbstverwaltung. Das Land tut gut daran, die Kommunen eng einzubeziehen. Auch wenn nicht alle Wünsche in Erfüllung gegangen sind, so sind das Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ und das kommende Finanzausgleichsgesetz gute Beispiele dafür, wie eine enge Zusammenarbeit zwischen Freistaat und Kommunen gelingen kann.“

Der Einladung zum öffentlichen Teil der diesjährigen Mitgliederversammlung waren neben den 340 Vertretern der Mitgliedskommunen auch Ehrengäste aus der Staatsregierung und dem Landtag, aus Behörden, Verbänden und anderen Partnerorganisationen gefolgt. Unter ihnen waren der Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der Innenminister Markus Ulbig, der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt sowie der Präsident der Landesdirektion Sachsen Dietrich Gökelmann. Der Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der Präsident des Sächsischen Landkreistages Frank Vogel sowie Bürgermeister Peter Mühle hielten Grußworte. Einen Gastvortrag referierte der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach, der in sehr unterhaltsamer Weise über Schwerpunkte der Bundespolitik sprach.

Neustadts Bürgermeister Peter Mühle begrüßte einen Teil der anwesenden Gäste bereits am Dienstag in unserer Stadt, denn da fand am Nachmittag im Neustädter Rathaus die nichtöffentliche Präsidiumssitzung unter Leitung des 1. Vizepräsidenten und Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, statt.

Für Neustadt in Sachsen war dies erneut eine wichtige Veranstaltung der großen kommunalen Familie mit sachsenweiter Ausstrahlung.


Neustadthalle - Autragungsort der SSG Mitgliederversammlung

In der Neustadthalle fand am 26. Oktober 2016 die öffentliche Mitgliederversammlung des SSG statt, Foto: Tilo Weiskopf

MP Stanislaw Tillich zur SSG Mitgliederversammlung

Ministerpräsident Stanislaw Tillich zur SSG - Mitgliederversammlung in Neustadt in Sachsen, Foto: Tilo Weiskopf


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite