Neustadt in Sachsen, 01. Juli 2019

Fördermittel für neue Toilettenanlage im Schlossgelände

Fördermittelübergabe WC-AnlageAm 30. Juni 2019 übergab Landrat Michael Geisler der stellvertretenden Bürgermeisterin Dr. Silke Benusch im Beisein von Bürgermeister a. D. und Vorsitzenden des Vereins Landschaf(f)t Zukunft e. V. Manfred Elsner und Rico Schneider, Vereinsvorsitzenden des Förder- und Heimatvereins Schloss Langburkersdorf e. V. sowie Vereinsmitgliedern einen Fördermittelbescheid des LEADER-Netzwerkes in Höhe von 215.194,35 EUR für eine neue Toilettenanlage im Schlossgelände. Sowohl im Schlossgelände Langburkersdorf, als auch in der Kulturscheune finden übers Jahr unterschiedlichste Kulturveranstaltungen mit entsprechendem Publikumsverkehr statt. Für jegliche Art von Veranstaltungen sind heutzutage funktionierende Toilettenanlagen eine Grundvoraussetzung. Dafür steht jedoch bis jetzt nur ein provisorischer, stark veralteter Sanitärcontainer zur Verfügung. Das Provisorium hat seit Jahren ausgedient und weist auch nicht die entsprechenden Kapazitäten auf. Eine behindertengerechte Toilette fehlt gänzlich. Deshalb sollen mit einem Neubau die vorhandenen Defizite beseitigt werden. Die Planung sieht außerdem vor, dass der Zugang sowohl direkt von der Kulturscheune aus, aber auch vom Außengelände erfolgen kann, sodass auch ein öffentlicher Zugang bei Veranstaltungen im Schlossgelände gegeben ist.


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite
powered by webEdition CMS