Neustadt in Sachsen, 20. April 2018

Wandern zwischen Horní Poustevna und Neustadt in Sachsen

Am 19. April 2018 wurde der zweite grenzüberschreitende Wanderweg von Horní Poustevna nach Neustadt in Sachsen für alle Wanderfreunde eröffnet.

Gemeinsam gaben Neustadts Bürgermeister Peter Mühle und Robert Holec, Bürgermeister von Dolní Poustevna, symbolisch den Weg im Beisein von Jiří Rak, Leiter der Destinationsagentur der Tourismusgesellschaft Böhmische Schweiz, Ing. Zbynék Linhart, Senator des Parlaments der Tschechischen Republik und Vorsitzender des Verwaltungsrates der gemeinnützigen Gesellschaft Böhmische Schweiz, Jens Michel, Mitglied des Landtages und Klaus Brähmig, Vorsitzender des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e. V. sowie 200 tschechischen und deutschen Wanderfreunden an diesem sonnigen Nachmittag frei.

Nachdem bereits im Ortsteil Rugiswalde im Februar 2016 ein Wanderübergang eingeweiht werden konnte, folgt nun, pünktlich zu Beginn der Wandersaison, dieser weitere Übergang, der Horní Poustevna mit dem Ortsteil Langburkersdorf verbindet.
Die Länge des Weges beträgt insgesamt ca. 4,8 km, wovon sich drei Kilometer in Tschechien befinden. Dank der Initiative von Jiří Rak, den örtlichen Wanderfreunden, dem Kreiswegewart Helmut Venus sowie den Vertretern des tschechischen Tourismusvereins und den beiden Stadtverwaltungen konnte diese Route gemeinsam ausgearbeitet werden.
Im Vorfeld erfolgten einige Regulierungsarbeiten des fußläufigen Geländes durch den Städtischen Bauhof und gemeinsam mit Dieter Scholz, Wegewart des örtlichen Wandervereins wurde die Strecke als Wanderweg markiert, ein Wegweiser angebracht sowie eine Bank aufgestellt, von der man eine wunderschöne Aussicht genießen kann.

Wanderweg Eröffnung v. l. Robert Holec, Bürgermeister von Dolní Poustevna, Ing. Zbynék Linhart, Senator des Parlaments der Tschechischen Republik und Vorsitzender des Verwaltungsrates der gemeinnützigen Gesellschaft Böhmische Schweiz, Neustadts Bürgermeister Peter Mühle, Jens Michel, Mitglied des Landtags und Klaus Brähmig, Vorisitzender des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e. V.


Im Anschluss konnten sich die Wanderer bei einem kleinen Imbiss stärken, den der tschechische Tourismusverein gemeinsam mit der Stadtverwaltung Neustadt organisierte.

Wanderweg Eröffnung


Für alle Interessierten lud der Förder- und Heimatverein Schloss Langburkersdorf e.V. zum Abschluss in die Hofmühle zu einer kleinen Führung ein. Mit anregenden Gesprächen ging dieser schöne Nachmittag zu Ende.

Wanderweg Eröffnung

Dieter Mutscher (links) zeigt und erklärt den tschechischen Gästen v. l. Ivo Safus, Dana Stefáckova und Jiří Rak, von der Tourismusgesellschaft Böhmische Schweiz, die historische Ausstellung der Hofmühle


Ein Dankeschön geht an alle Beteiligten, die einen Beitrag zum Zustandekommen des Wanderweges leisteten, an den Förder- und Heimatverein Schloss Langburkersorf e. V. und das Ehepaar Mutscher für den herzlichen Empfang in der Hofmühle sowie an die Ortsfeuerwehr Krumhermsdorf für die Bewirtung.


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite