Neustadt in Sachsen, 05. Oktober 2021

Neustadt-Chronik mit über 800 Seiten Geschichte

Dr. Gerhard Brendler - Autor der Neustadt-ChronikDie Neustadt-Chronik ist nach fünf Jahren fertig und wurde erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Auf über 800 Seiten breitet sie chronologisch die Geschichte der heutigen Stadt Neustadt in Sachsen und des Neustädter Tales vor uns aus, mit allen Höhen und Tiefen des menschlichen Zusammenlebens bis in die spannende Jetztzeit. Zum ersten Mal fasst eine Chronik die gesamte politische, wirtschaftliche, soziale, kulturelle und kirchliche Spannbreite gesellschaftlichen Lebens in unserer Heimat chronologisch und inhaltlich zusammen, schließt die heutigen Ortsteile Berthelsdorf, Krumhermsdorf, Langburkersdorf, Nieder- und Oberottendorf, Polenz, Rückersdorf und Rugiswalde in die Betrachtungen mit ein und klammert widersprüchliche Zeiten sowie Entwicklungen nicht aus und soll so zu einer lebhaften Diskussion über unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft anregen.

Am 1. und 2. Oktober 2021 luden Bürgermeister Peter Mühle und der Autor Dr. Gerhard Brendler gemeinsam Ehrengäste, Förderer, Mitwirkende sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer ersten Präsentation ein. In diesen beiden Veranstaltungen erfuhren die zahlreich anwesenden Gäste Interessantes zur Entstehung der Chronik sowie einige Details aus diesem umfassenden Werk. Es erfolgte eine öffentliche Würdigung verdienstvoller Persönlichkeiten und traditionsreicher Unternehmen der Stadt Neustadt in Sachsen und nicht zuletzt die Vorstellung der Neustadt-Chronik durch den Autor selbst. Im Anschluss konnten die vorbestellten Chroniken sowie die Restexemplare, die zuvor persönlich vom Bürgermeister und dem Autor signiert wurden, käuflich erworben werden.

Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an die Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz e. V. und die Leiterin der Außenstelle Neustadt in Sachsen, Katrin Heyde, für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung, an die Neustadthalle Veranstaltungs GmbH sowie an das Il Teatro für die hervorragende kulinarische Versorgung am 1. Oktober 2021.

Aufgrund der großen Nachfrage sind leider alle Exemplare der Neustadt-Chronik schon vergriffen und somit auch nicht mehr käuflich zu erwerben. Falls Sie eine Neustadt-Chronik bis zum 1. Oktober 2021 vorbestellt haben, können Sie diese noch bis zum 5. November 2021 in der Stadtkasse im Rathaus zu unseren regulären Öffnungszeiten abholen.

Möchten Sie auch eine Chronik zur Geschichte Neustadts mit Ortsteilen in den Händen halten, so besteht die Möglichkeit, per E-Mail (kultur@neustadt-sachsen.de) oder schriftlich Exemplare vorzubestellen. Sobald eine gewisse Anzahl an Vorbestellungen eingegangen ist, kann ein Nachdruck erfolgen, aber zu einem höheren Preis als die erste Auflage.

Singnieren der Neustadt_Chronik Dr. Gerhard Brendler und Bürgermeister Peter Mühle

Signieren der Neustadt-Chronik v. l. Autor Dr. Gerhard Brendler und Bürgermeister Peter Mühle


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite
powered by webEdition CMS